Logo-Facebook Logo-Twitter Logo-GooglePlus Logo-Youtube

Shiatsu

Für mich selbst ist es ein großes Anliegen Menschen dabei zu unterstützen in ihre volle Kraft zu kommen. Shiatsu ist dabei ein wundervolles Werkzeug um festsitzende Blockaden zu lösen, damit sich die Lebensenergie frei ausdrücken kann. Es erfüllt mich mit Dankbarkeit, dass ich dabei sein darf wenn Menschen wieder anfangen zu leuchten. 

Über mich

Ich kam im Sommer 1978 in Freital zur Erde. Meine Seele hatte nach einer professionellen Sportlerlaufbahn und einer anschließenden längeren künstlerischen Karriere als Schauspieler bereits viele Erfahrungen gemacht, bis dieser rasante Zug irgendwann zum Entgleisen kam. Ich lag im Krankenhaus mit Pfeifferschen Drüsenfieber. Vor Schwäche konnte ich mich wochenlang nicht bewegen und musste über eine Sonde mit Lebensmitteln versorgt werden. Der Stationsarzt setzte sich täglich für einige Minuten zu mir und half mir dabei, die dortige Zeit damit zu verbringen, mir über die Aufgabe in meinem Leben Bewusstsein zu verschaffen. Freilich hat er nur einen nicht endenden Prozess in Gang gesetzt, wofür ich Ihm sehr dankbar bin. Jedenfalls konnte ich nicht mehr so weitermachen wie bis dahin.

Ich suchte den Blick nach Innen. So ließ ich mich von tibetischen Lamas in dem buddhistischen Berliner Hospiz Bodhicharya zum Sterbebegleiter ausbilden und machte viele wertvolle Erfahrungen mit Sterbenden. Es war rückblickend eine Zeit, in der ich lernte im Bewusstsein tiefen Mitgefühls zu verweilen.

Dem folgte neben der fortlaufenden Beschäftigung als Schauspieler eine Ausbildung zum Shiatsupraktiker bei Jochen Knau in Berlin. Es war eine Ausbildung nach den Basiswerten des japanischen Zen. Ich lernte die Meridiane tief und sanft mit den Jahreszeiten kennen, also durch meditative und intuitive Art 2 Meridiane pro Jahreszeit. So konnte ich mich langsam in alle Lebensenergien einfühlen und begann durch den Spiegel zu schauen. Als sich abzeichnete dass diese Tätigkeit voll Meins ist, schloss ich noch ein weiterführendes Studium am europäischen Shiatsuinstitut (E.S.I.) in Berlin, Wien, München und Münster an. Dort machte ich auch meinen Abschluß zum Diplom-Shiatsupraktiker. Die Ausbildung ist von der Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland (GSD) anerkannt. Bei der ich auch Mitglied bin.

Ich lebe mit Frau, Sohn und Tochter in Dresden.

Spezialkenntnisse

  • Masunagameridiansystem (Roberto Preinreich)
  • Multidimensionale Energiearbeit nach Pauline Sasaki (Brigitte Ladwig)
  • Shiatsu mit Behinderten (Lilo Lork)
  • Shiatsu in der Schwangerschaft (Alrune Schiess)
  • Beckenausrichtung (Pia Staniek)
  • Five Spirits (Carola Beresford-Cooke)
  • Dynamische Thaimassage (Till Heeg)
  • Channeling Training (Gerold Voss)
  • Feinenergetische Faszienarbeit Level I/III Faszienlösung (Gabriella Poli)
  • Feinenergetische Faszienarbeit Level II/III Wirbelsäulenkorrektur (Gabriella Poli)
  • Feinenergetische Faszienarbeit Level III/III Ausrichtung vom Becken (Gabriella Poli)
  • Shiatsu bei Burnout (Brigitte Ladwig)
  • Medialität und Geistiges Heilen (Armin Mattich)
  • Heiler Intensiv Seminar (Armin Mattich)
  • Simplonik (Dr. Uli Mohr)

Lehrer

Petra Born, Peter Born, Nikolaus Kinsky, Willy Höller, Emanuel Schmid, Steffi Hofer, Simon Badi, Klaus Ofzarek, Jurij A. Vasilijev, Sri Chinmoy, Ringu Tulku, Dalai Lama, Johannes Seilern, Christiane Rösner, Johannes Stein, Jochen Knau, Roberto Preinreich, Claudia Lülfing, Thomas Strauch, Christian Felsenreich, Christine Reder, Irene Semotan, Pia Staniek, Christian Opitz, Roland Grasmück, Andrea Poppinger, Lilo Lork, Brigitte Ladwig, Fue Ming Sai, Mutter Meera, Chris Saleski, Lisa Freund, Carola Beresford-Cooke, Gabriella Poli, Gerold Voss, Ka Sundance, Heribert Czerniak, Armin Mattich, Dr. Uli Mohr, Yoko Anela Born, und viele mehr